Eiderstedt, Nordseehalbinsel mit Garding und St. Peter Ording

Zum Vergrößern Fotos anklicken, mit Pfeil in Fotomitte nach links und rechts blättern.

Garding ist mit ca. 3.000 Einwohnern die Mittelpunktgemeinde der nordfriesischen Halbinsel Eiderstedt. Ca. 15 km entfernt von den einmaligen Stränden in
St. Peter Ording und ca. 7 km  von der nächsten Badestelle in Vollerwiek. Zum Golfplatz Open County sind es 6 km.
Der Ort  ist kulturelles Zentrum der Nordseehalbinsel. Der Platz um die schöne alte Kirche mit seinen gemütlichen Restaurants und die engen, zum Teil noch gepflasterten Straßen geben dem Ort eine besondere Atmosphäre. Eine gute Versorgung mit Geschäften und Ärzten ist vorhanden.

Die zentrale Lage Gardings ist idealer Ausgangspunkt für Ausflüge, ob mit dem Auto, dem Fahrrad oder zu Fuß. Eiderstedt bietet eine Fülle von Freizeitangeboten und hat ein bestens ausgebautes Netz an Radwegen. Die wohltuende Nordseeluft ermöglicht es jedem Urlauber, den Alltag hinter sich zu lassen.
Das Weltnaturerbe Nationalpark Wattenmeer ist ein Paradies für Naturverbundene und Ruhesuchende.